AGB

Bestellungen PSE Video Kontakt MailTo

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Rubimed AG

Geltungsbereich
Die nachfolgenden Allgemeinen Verkaufs-, Liefer- und Zahlungsbedingungen gelten für alle Lieferungen und Leistungen der Rubimed AG. Hiervon abweichende Bedingungen des Kunden haben keine Gültigkeit und bedürfen der Schriftform.


Abwicklung Bestellung - Verarbeitung personenbezogener Daten
Zur Durchführung und Abwicklung einer Bestellung erhebt und verarbeitet die Rubimed AG personenbezogene Daten wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Rufnummer. Mit Absendung einer Bestellung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu. Wir geben bekannt, dass Sie diese Zustimmung jederzeit schriftlich oder per E-Mail an die Rubimed AG widerrufen können (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Der jederzeit möglicher Widerruf der Einwilligung berührt die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht (Art. 7 Abs. 3 Satz 2 DSGVO). Weiterhin steht Ihnen nach der DSGVO grundsätzlich das Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Diese Rechte können Sie schriftlich oder per E-Mail bei der Rubimed AG geltend machen.


Zustandekommen des Vertrages
Durch die Bestellung der gewünschten Waren über Internet, E-Mail, Fax oder Telefon, gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.


Preise
Die Berechnung erfolgt zu den am Liefertag gültigen Preisen und Konditionen. Alle Preise sind exklusive gesetzliche Mehrwertsteuer und Versandkosten. Je nach Land gelten gesonderte Kosten für Lieferung und Verpackung, diese sind auf der Rechnung ausgewiesen.

 
Lieferung
Die Lieferung erfolgt durch Sendung an die vom Kunden mitgeteilte Adresse. Bei höherer Gewalt, Arbeitskampfmassnahmen, behördlichen Massnahmen sowie unverschuldeten Betriebsstörungen die länger als eine Woche dauern oder voraussichtlich dauern werden, verlängert sich die Lieferfrist angemessen. Etwaige Beanstandungen bitten wir sofort nach Erhalt der Ware mitzuteilen.


Retouren
Testkästen oder homöopathische Einzelmittel können weder umgetauscht, zurückgenommen oder vergütet werden.


Zahlung
Zahlungen erfolgen als Vorkasse oder auf Rechnung. Die Rubimed AG behält sich vor, Lieferungen nur gegen Vorkasse auszuführen.  Rechnungen sind sofort nach Zugang fällig und innerhalb 14 Tagen nach Rechnungsdatum, ohne Abzug zahlbar. Bei Überschreitung der Zahlungsfrist behält sich die Rubimed AG vor, Verzugszinsen in banküblichem Umfang zu berechnen, mindestens jedoch 5% über dem Basiszinssatz.

 
Eigentumsvorbehalt 
Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Rubimed AG. Vor Eigentumsübergang ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne ausdrückliche Einwilligung der Rubimed AG nicht zulässig.

 
Transportschäden
Unsere Waren verlassen unser Haus in einwandfreiem Zustand. Werden Waren mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt angeliefert, hat der Kunde dies sofort beim Zusteller zu reklamieren, sowie unverzüglich mit Rubimed AG Kontakt aufzunehmen, damit etwaige Ansprüche gegenüber dem Zusteller oder Lieferanten gewahrt werden können.  


Gewährleistung 
Ist die Ware beschädigt oder mit einem Fehler behaftet, liefern wir schnellstmöglich nach, oder liefern Ersatz. Erst nach Fehlschlagen der Nachbesserung, oder Nachlieferung gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Schäden, die durch unsachgemäße oder vertragswidrige Maßnahmen des Kunden, bei Aufstellung, Anschluss, Bedienung oder Lagerung hervorgerufen werden, begründen keinen Anspruch gegen die Rubimed AG.                                 

                      
Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform, z. B. per Brief, Fax oder E-Mail durch Rücksendung der Sache  widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: Rubimed AG, Grossmatt 3, CH-6052 Hergiswil, Schweiz.

 

Schlussbestimmungen
Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, gelten insoweit die Vorschriften des UN-Kaufrechts. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt. Gerichtsstand ist CH-Stans.

Änderungen vorbehalten, Stand: Mai 2018